Aslan, Reza: Kein Gott außer Gott. Der Glaube der Muslime von Muhammad bis zur Gegenwart. Bonn 2006.


Bobzin, Hartmut: Der Koran. Eine Einführung. München: 2001 (4. Aufl.).


Cook, Michael: Der Koran. Eine kleine Einführung, Stuttgart 2009 (4. Aufl.).


Gätje, Helmut: Koran und Koranexegese. Stuttgart 1971.


Razvi, Mehdi: Entdeckungsreisen im Koran. Zwölf Lehrgespräche. Hamburg 2009.


Angelika Neuwirt: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang. Verlag der Weltreligionen, Frankfurt am Main 2010.


Der Koran. Übersetzt von Adel Theodor Khoury, unter Mitarbeit von Muhammad Salim Abdullah, Gütersloh 2007 (4. Aufl.)


Der Koran. Arabisch - Deutsch, übersetzt von Max Henning, überarbeitet und herausgegeben von Murad Wilfried Hofmann, Kreuzlingen/München 2001.


Paret, Rudi: Der Koran. Kommentar und Konkordanz, 2 Bände, mit einem Nachtr. zur Taschenbuchausg. Stuttgart 2005 (7. Aufl.).


Asad, Muhammad: Die Botschaft des Koran. Übersetzung und Kommentar, aus dem Englischen übertragen von Ahmad von Denffer und Yusuf Kuhn. Düsseldorf 2009.


Sahih al-Buhari. Nachrichten von Taten und Aussprüchen des Propheten Muhammad. Ausgewählt, aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Dieter Ferchl, Stuttgart 1991.


Eich, Thomas (Hg.): Moderne Medizin und Islamische Ethik. Biowissenschaften in der muslimischen Rechtstradition, Freiburg im Breisgau 2008.


Motzki, Harald: Die Anfänge der islamischen Jurisprudenz. Ihre Entwicklung in Mekka bis zur Mitte des 2. - 8. Jahrhunderts. Stuttgart 1991.


Nagel, Tilman: Das islamische Recht. Eine Einführung. Westhofen 2001.


Lerch, Wolfgang Günter: Denker des Propheten. Die Philosophie des Islam. Düsseldorf 2000.


Rudolph, Ulrich: Islamische Philosophie. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. München 2004.


Schimmel, Annemarie: Und Muhammad ist sein Prophet. Die Verehrung des Propheten in der islamischen Frömmigkeit. München 1995 (3.Aufl.).


Schöller, Marco: Mohammed. Frankfurt am Main 2008.


Endreß, Gerhard: Der Islam. Eine Einführung in seine Geschichte, München 1997 (3. Aufl.).


Hourani, Albert: Die Geschichte der arabischen Völker. Frankfurt am Main: Fischer, 2000.


Hunke, Sigrid: Allahs Sonne über dem Abendland. Unser arabisches Erbe, Frankfurt am Main 2001.


Noth, Albrecht: Heiliger Krieg und Heiliger Kampf in Islam und Christentum. Beiträge zur Vorgeschichte und Geschichte der Kreuzzüge, Bonn 1966.


Katajun Amirpur, Den Islam neu denken. Der Dschihad für Demokratie, Freiheit und Frauenrechte. C. H. Beck Verlag, München.


Braun, Christina von; Mathes, Bettina: Verschleierte Wirklichkeit. Die Frau, der Islam und der Westen, Berlin 2007.


Mernissi, Fatima: Der politische Harem. Mohammed und die Frauen. Freiburg 1992.  


Ibn Ishaq: Das Leben des Propheten. Aus dem Arabischen übertragen und bearbeitet von Gernot Rotter, Kandern 1999. Hierbei handelt es sich um eine der ersten Prophetenbiografien, die auch heute noch Verwendung findet.


Lings, Martin: Muhammad. Sein Leben nach den frühesten Quellen, Kandern 2000. Lings verbindet hier Überlieferungen aus verschiedenen frühislamischen Prophetenbiografien.


Navid Kermani, Gott ist schön: Das ästhetische Erleben des Koran. Beck, München 1999.

Navid Kermani, Wer ist Wir? Deutschland und seine Muslime. Beck, München 2009.


Asad, Muhammad: Der Weg nach Mekka. Düsseldorf 2009. Muhammad Asad, ein österreichischer Jude, reiste Anfang des 20. Jahrhunderts durch die arabisch-islamische Welt und konvertierte dort zum Islam. Abenteuerliche Lebensgeschichte, spannend erzählt.


Abu Zaid, Nasr Hamid; Kermani, Navid; Magdi, Cherifa: Ein Leben mit dem Islam. Freiburg im Breisgau 1999.


Hajatpour, Reza: Der brennende Geschmack der Freiheit. Mein Leben als junger Mullah im Iran, Frankfurt am Main 2005.


Hofmann, Murad Wilfried: Der Islam als Alternative. Mit einem Vorwort von Annemarie Schimmel, München 1995 (3. Aufl.). Reise nach Mekka. Ein Deutscher lebt den Islam, München 1996. Der Islam im 3. Jahrtausend. Eine Religion im Aufbruch, München 2000.


Nafisi, Azar: Lolita lesen in Teheran. München 2007 (2. Aufl.).


Trojanow, Ilija: Zu den heiligen Quellen des Islam. Als Pilger nach Mekka und Medina. München 2006.


(Quelle:  www.muslima-aktiv.de)